">

Englische Bettelarmbänder

06.06.2020 13:30

Wir hoffen, dass Sie in den vergangenen Wochen wohlauf und gesund geblieben sind und dass Sie dem Sommer und seinen Vorzügen genauso sehnsüchtig entgegenblicken wie wir es tun! Haben Sie schon einen kleinen Trip zu entfernten Freunden oder der Familie geplant? Wenn nicht, wird es Zeit, denn der Besuch einer fremden Stadt oder ein gemeinsames Abenteuer in der Natur schaffen Erinnerungen, von denen wir lange zehren und auf die wir in kühlen düsteren Wintertagen mit Frohsinn sowie einem Schmunzeln im Gesicht zurückblicken können.
  ­ ­ ­ ­ Zum Thema Schaffen von Erinnerungen möchten wir Ihnen in diesem Newsletter unser Sortiment an englischen Vintage-Bettelarmbändern der 60er und 70er Jahre vorstellen! Während wir heutzutage Fotografien auf unseren Reisen oder bei unseren Lieblingsbeschäftigungen anfertigen, um uns später an diese erinnern zu können, war es bereits 400 vor Christus üblich, kleine Erinnerungs- bzw. Glückssymbole am Handgelenk zu tragen. Über die Jahre wandelte sich die Funktion solcher Armbänder von einer kultisch-religiösen Motivation hin zu einer Modeerscheinung mit persönlicher Memorialfunktion.
Die beliebten englischen Bettelarmbänder sind Armkettchen aus massivem Sterlingsilber, die mit der typischen herzförmigen Padlock Schließe geschlossen werden und in deren Glieder zahlreiche kleine Anhänger (engl. charms) eingehängt werden können. Glücksbringer, Andenken oder lustige Jou-Jous – französisch für Spielzeug – finden hier ihren Platz. ­ ­ ­ ­ Dieses wundervolle Armband mit einer Kette in geschliffenen Panzermuster ist ein absoluter Eyecatcher und verfeinert nahezu jedes Casual-Outfit. Es ist aus Sterlingsilber 925, stammt aus Birmingham und entstand um 1977. Die besonders aufwendigen Anhänger, wie zum Beispiel das Wikingerschiff oder der bewegliche Fisch, erinnern uns an Ausflüge ans Meer. (20208582, € 299,-)
  ­ ­ ­ ­ Dieses hübsche Stück aus London entstand 1979. Das verspielte Armband zählt insgesamt 21 Charms, einen sog. Wishbone, 2 Kühe, das Porträt einer Pharaonin, 2 Dackel, ein Gewehr, einen Kentaur, die Tower Bridge, einen Bowling Pin mit der Nr. 8, das Porträt eines Pharaos, einen alten Motorroller sowie ein Eichhörnchen. Hier finden Reiseerinnerungen, Leidenschaften und sentimentale Werte zusammen! Gerade deshalb lässt sich dieser besondere Armschmuck auch gut zu Tracht und Dirndl kombinieren! (20208584, € 279,-) ­ ­ ­ ­ Dieses vergleichsweise schlicht bestückte Armband in kräftigem Rundpanzermuster mit 9 Charms lässt eine absolute Sportbegeisterung erahnen. Neben zwei schicken Wagen, einem Cabriolet sowie einer stromlinienförmigen Limousine, kommen Volley- und Football zusammen. Das coole Armband entstand 1973 in Birmingham und ist ein stylisches Accessoire für jeden Tag! (20208579, € 279,-) ­ ­ ­ ­ Ein reich bestücktes und traumhaftes Stück ist dieses Armband von 1973 aus London. Es hinterlässt einen ganz persönlichen Eindruck. Viele kleine aufklappbare Kirchen und Häuser in den kleine Schätze verborgen sind. Englische Bettelarmbändern sind eben nicht nur modebewusste Hingucker, sondern erfreuen ebenso unser inneres Kind! (20208518, € 299,-) 
  ­ ­ ­ ­ An diesem Armband aus Birmingham von 1970 baumeln 16 Charms mit entzückenden Motiven: eine mit Email verzierte Plakette des Hl. Christopherus, eine Wunderlampe, eine Teekanne, ein Wirtshaus, ein Stiefel-Haus, eine Laterne, ein Feldfläschchen, ein Stundenglas, eine Karaffe, eine Kirche, eine Eule, ein Elefant, ein Klavier, ein Gotteshaus oder Palast, eine Kirche sowie ein auf einem Pilz sitzendes und lesendes Männlein. (20208519, € 299,-) ­ ­ ­ ­ Hier baumeln eine Vespa, ein Hufeisen mit zwei sich umarmenden Menschen, ein 1-Personen-Gefährt auf vier beweglichen Rädern, eine schön gefasste 3 Pence Münze von 1903 mit dem Porträt Edward VII., zwei Engelchen, ein alter Planwagen, ein Hochrad, ein Schwan mit einer Ballerina im Inneren, eine herzförmige durchbrochene Hochzeitsglocke mit einem Brautpaar im Inneren, ein Liebespaar, ein Degen, eine Handtasche, ein Feuerwehrhelm sowie ein Haus nebeneinander. Mehr Herz als in diesem Schmuckstück, das 1975 in London entstand, ist eigentlich gar nicht mehr möglich - ein Armband zum Verlieben! (20208603, € 299,- )
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.