Kamee und Intaglio

Schon in der Renaissance, mit ihrer charakteristischen Hinwendung zur Kunst der Antike, rückten auch antike Kameen (erhöht reliefierte Steine) und Intaglien (vertieft geschnittene Steine) in den Fokus der Sammlungen, Kabinette sowie Schatz- und Kunstkammern des europäischen Adels. Weil aber nicht genügend historische Stücke vorhanden waren, entwickelte sich die zeitgenössische Glyptik...

mehr anzeigen
Artikel pro Seite:   6 | 18 | 30 | 60
Seite 1 von 3