Trachtenschmuck

In unserem Shop finden Sie eine beeindruckende Auswahl an wundervollem Trachtenschmuck aus dem Raum des voralpinen und alpinen Süden.

Ehemals für die ländliche Bevölkerung des meist bäuerlichen Standes bestimmt, zeugen diese Schmuckstücke der Tracht/Volkstracht eindrucksvoll von der Beziehung zwischen Mensch, Kleidung und Gesellschaft. So ist Tracht zu verstehen als die Kleidung, die man zu Festen oder zum Kirchgang trug, und nicht etwa als eine alltägliche Mode oder gar Arbeitskleidung. Überhaupt war Kleidung und mit dieser vor allem auch der begleitende Schmuck, lange Zeit stark reglementiert. Häufig orientiert sich der Trachtenschmuck an Vorbildern der Oberschicht deren zeitgenössische Tendenzen und Charakteristika er sich aneignete und konservierte.
Trachtenschmuck teilt sich auf in zwei Hauptkategorien: Zum einen den Kleidungsschmuck wie Besatzknöpfe, Miederverschlüsse, Miederstecker und Charivaris. Zum anderen den Körperschmuck, wie Brust-, Hals- und Kopfschmuck, Ringe, Armbänder und Uhren.

Während in den meisten Regionen Trachtenschmuck bis auf wenige Ausnahmen historisch geworden ist, besteht er im süddeutschen Raum und vor allem auch bei uns in der Region Münchens, als lebendige Tradition (nicht nur während des Oktoberfestes).

Für die Damen haben wir wunderschöne Trachtencolliers und Kropfketten, gestaltet als vielreihige Silberketten (Erbsketten) mit großem Kastenschloss, häufig verziert mit feinstem Filigrandekor sowie besetzt mit bunten Steinen und Perlen. Aber auch Granatschmuck in Form von Ringen, Colliers und Ohrhängern. Daneben wunderschöne Broschen und Nadeln, zu Tragen an Jacke, Mieder oder Schultertuch. Miederhaken bzw. Rockstecker und Geschnürketten mit wundervollen Anhängern komplettieren das Sortiment.
Herrenschmuck aus dem Bereich Tracht umfasst neben Fingerringen, fast ausschließlich Kleiderschmuck. Charakteristisch ist vor allem das Charivari. Entwickelt hat es sich aus einer Form der Uhrenkette. Neben der dekorativen Funktion galt es vor allem als Talisman für die Jagd. Mit einer Länge von meist mehr als 30 Zentimetern sammeln sich an der massiven Kette eines Charivaris zahlreiche amulettartige, religiöse oder symbolisch emblematische Anhänger und Jagdtrophäen.
Auch Rockstecker werden gern bestückt mit Anhängern aus Silber wie figürlichen Güssen oder Gedenkmünzen, die man sich häufig zu den großen festlichen Anlässen des Lebens, wie Taufe, Firmung und Hochzeit, zum Geschenk machte.

Stöbern sie doch einmal durch unseren Shop und halten Sie die schöne Tradition historischen Trachtenschmuckes lebendig.

Artikel pro Seite:   6 | 18 | 30 | 60
Seite 1 von 30