Zu Tracht und Dirndl! Ohrringe aus historischen Münzen Silber vergoldet

Artikelnummer: 20197780

Kategorie: Trachtenaccessoires


159,00 €

inkl. USt. nach §25a USTG , versandfreie Lieferung



Schickes Paar Ohrringe zur Tracht, gearbeitet aus vergoldetem Silber (geprüft und garantiert). Die Ohrhänger bestehen jeweils aus einer historischen 15-Kreuzer-Münze aus dem Jahr 1717. Avers ist der Bayerische Löwe mit dem Wappen der Wittelsbacher abgebildet, während sich revers das Bildnis Max II. Emanuels, Kurfürst von Bayern, findet. Durch neu ergänzte Hakenbrisuren können die Münzen nun als Ohrschmuck getragen werden.
Die hübschen Ohrringe sind mit ihrem schlichten, aber charmanten Design eine wunderschöne Ergänzung zu Tracht und Dirndl und ein Accessoire mit Geschichte, das auch hervorragend zu modernen Stilen passt.

Durchmesser der Münzen: 2,4 cm.
Gewicht: zus. 6,9 Gramm.
Zustand: Sehr schöner historischer Zustand, Hakenbrisuren neu ergänzt, frisch gereinigt, siehe Fotos.

Sie erhalten die Ohrringe liebevoll verpackt in einem unserer hochwertigen Etuis und mit Echtheitsgarantiezertifikat.
Bitte beachten Sie: Bei Vintage- bzw. Antikschmuckstücken handelt es sich um getragene Objekte, die aufgrund ihrer Historie leichte Tragespuren aufweisen können.


Legierung: Silber
Objekte: Ohrringe Trachtenaccessoires
Epoche: Heute
Material: Silber
Farbe: Gelb / Orange
Kollektionen: Aus unserer Werkstatt Trachtenschmuck
Material_: Silber, vergoldet.
Punzierung: geprüft und garantiert.
Abmessungen: Durchmesser der Münzen: ca. 2,4 cm.
Gewicht: zus. ca. 6,7 Gramm.
Zustand: Sehr schöner historischer Zustand, Hakenbrisuren neu ergänzt, frisch gereinigt, siehe Fotos.