Österreich um 1840! Schöne Trachten Kette mit Münze Silber Granate
Österreich um 1840! Schöne Trachten Kette mit Münze Silber Granate Österreich um 1840! Schöne Trachten Kette mit Münze Silber Granate Österreich um 1840! Schöne Trachten Kette mit Münze Silber Granate Österreich um 1840! Schöne Trachten Kette mit Münze Silber Granate Österreich um 1840! Schöne Trachten Kette mit Münze Silber Granate Österreich um 1840! Schöne Trachten Kette mit Münze Silber Granate Österreich um 1840! Schöne Trachten Kette mit Münze Silber Granate Österreich um 1840! Schöne Trachten Kette mit Münze Silber Granate

Österreich um 1840! Schöne Trachten Kette mit Münze Silber Granate

ArtikelNr.: 20197812

  • Verkauft

Dieser Artikel ist bereits verkauft.

Beschreibung

Hübsche Trachtenkette aus doppelreihigen Erbsketten in Silber (geprüft und garantiert), die in ihrem Zentrum durch Abhängungen kleinerer Erbsketten ergänzt wird. Diese finden in einem mit einem Granat besetzten Blüten- und Schleifenmotiv wieder zusammen. In einer weiteren ebenso doppelreihigen Erbskette führt die Abhängung weiter abwärts. Nach einem weiteren kleinen Blütenmotiv endet sie mit einem historischen Anhänger: Eine antike Münze, die an ihren Rändern mit weiteren Granaten und stilisierten Blütenblättern verziert ist. Es handelt sich um eine 20-Kreuzer-Münze mit dem Profil von Ferdinand I., Kaiser von Österreich. Wie ein römischer Kaiser trägt er einen Lorbeerkranz. Unter ihm befindet sich das Münzzeichen A für Wien als Prägestätte Österreichs. In der Legende steht: FERD I D G AVSTR IMP HVNG BOH R H N V, "Ferdinand I. von Gottes Gnaden Kaiser von Österreich, als König von Ungarn und Böhmen seines Namens der Fünfte". Auf der Rückseite, dem eigentlichen Avers der historischen Münze, ist geprägt: REX LOMB ET VEN DALM GAL 20 LOD ILL A A, "König der Lombardei, von Venetien, Dalmatien, Galizien, Lodomerien, Illyrien, Erzherzog von Österreich" sowie das Prägejahr 1848. Dargestellt ist das Wappentier Österreichs: Ein doppelköpfiger gekrönter Reichsadler mit den Insignien eines Kaisers, Schwert, Zepter und Reichsapfel. Geschlossen wird die Kette mit einer zuverlässigen Karabinerschließe.
Die historische Trachtenkette aus Österreich ist äußerst interessant und passt hervorragend zu Tracht und Dirndl.

Länge der Kette: 50,0 cm.
Durchmesser des Münzanhängers: 38,8 mm.
Durchmesser des Blüten- und Schleifenmotivs: 11,2 x 28,6 mm.
Durchmesser der Granate: ca. 3,1 - 4,4 mm.
Gewicht: 44,6 Gramm.
Zustand: Schöner getragener Vintage Zustand, leichte Tragespurenspuren, frisch gereinigt, siehe Fotos.

Sie erhalten die Trachtenkette liebevoll verpackt in einem unserer hochwertigen Etuis und mit Echtheitsgarantiezertifikat.
Bitte beachten Sie: Bei Vintage- bzw. Antikschmuckstücken handelt es sich um getragene Objekte, die aufrgund ihrer Historie leichte Tragespuren aufweisen können.

Größe & Details

Legierung:
Objekte:
Farbe:
Kollektionen:
Material:
Silber.
Punzierung:
geprüft und garantiert.
Abmessungen:
Eine Kettenlänge von ca. 50,0 cm. Münzanhänger von 38,8 mm im Durchmesser. Ein Blüten- und Schleifenmotiv mit den Maßen 11,2 x 28,6 mm.
Besatz:
Granate von ca. 3,1 - 4,4 mm im Durchmesser.
Gewicht:
44,6 Gramm.
Zustand:
Schöner getragener Vintage Zustand, leichte Tragespurenspuren, frisch gereinigt, siehe Fotos.
Ähnliche Artikel